| support me |

Die Zeiten sind, wie sie sind: Für hauptberufliche Schiftsteller:innen nicht immer einfach.

Damit es trotzdem weitergeht, die Nächte durchschlafen und die Tage durchschrieben werden können, habe ich mich entschieden, euch und Ihnen die Möglichkeit zu geben, mich zu unterstützen.

Das geht im Moment ausschließlich, aber dafür ganz unkompliziert, via paypal.me:

Und demnächst zudem – etwas aufwendiger, dafür mit speziellen Überraschungen, die ich mir für meine Mäzen:innen ausgedacht habe, – auch bei Steady. Ich habe mich für die Berliner Plattform entschieden, weil sie eine deutsche (und damit europäischem Recht unterliegende) Alternative zum US-amerikanischen Patreon bietet. Das mag ich.  Allerdings dauert es noch ein bisschen, bis ich die Zeit finde, dort alles hübsch herzurichten und für exklusiven Content zu sorgen. Aber dann!